Software

Bei MIA Logistics handelt es sich um ein modulares Warehouse Management System (WMS). Die BASIC Variante beinhaltet im Wesentlichen die Schnittstelle zum übergeordneten ERP-System und den Material Flow Controller (MFC). Bei der STANDARD Variante sprechen wir von einem vollumfänglichen WMS. Die Add-Ons sind optional und können bei beiden Varianten zum Einsatz kommen.

MIA Logistics

MIA Logistics ist ein branchenübergreifendes und modulares Warehouse Management System (WMS), welches maximale Transparenz schafft und unterschiedliche Systemkomponenten wie tragbare Computersysteme, Staplerleitsysteme sowie vollautomatische Transportsysteme nutzen kann.

MIA Connector

Der MIA Connector bildet die Schnittstelle zwischen dem führenden ERP-System und dem WMS. Dabei können die unterschiedlichsten ERP-Systeme wie SAP, Microsoft Dynamics AX/NAV, Movex, proAlpha, etc. angebunden werden. Die Schnittstelle wird im Logistik Cockpit dargestellt und überwacht.

MIA Transport

MIA Transport ist der Material Flow Controller (MFC) des WMS. Der MFC übernimmt dabei die zentrale Steuerung des automatischen Transportsystems. Dem Benutzer werden visuell der Materialfluss und der Anlagenstatus dargestellt. Diese bieten die Grundlage für die Überwachung und die Optimierung des Systems.

MIA I-Point Touch

An jedem Bahnhof des Transportsystems befindet sich ein Touch-PC. Der Bahnhof kann bei Bedarf mit einem zusätzlichen manuellen und oder fix montierten Barcodescanner oder RFID-Lesegerät ausgestattet werden. Dieser Touch-PC dient der Kommunikation mit dem WMS und in weiterer Folge mit dem Transportsystem.

MIA Mobile

Je nach Anwendungsfall kommen die unterschiedlichsten Mobilen Endgeräte zum Einsatz. Dabei werden folgende Kommissionier-Systeme mit Hilfe von Mobilen Endgeräten abgebildet:

  • Pick-by-Scan
  • Pick-and-Pack
  • Zweistufige Kommissionierung
  • Multi-Order-Picking

MIA Analytics

Daten aus dem Produktivsystem werden für Auswertungen in Echtzeit in das MIA Analytics Archiv verschoben. Daten für Auswertungen werden dann entsprechend aufbereitet und in eigene Datenstrukturen abgelegt. Aus diesen bedienen sich dann die grafischen Auswertungen. Zugriffs- und Ladezeiten werden dadurch auf ein Minimum reduziert.

MIA & ProGlove

„Mark“ der intelligente Handschuh, der das Arbeiten schneller, sicherer und ergonomischer macht. Der Handschuh mit eingebauten Sensoren und Scanner passt sich der natürlichen Handbewegung des Arbeiters perfekt an und ermöglich somit ein „Hands-Free Picking“. Der Arbeiter kann sich dadurch den Griff zur Scanpistole sparen, beidhändig arbeiten und bekommt gleichzeitig ein direktes Feedback: der ProGlove-Handschuh verfügt nämlich über ein akustisches, haptisches und optisches Signal.