MIA übernimmt Patenschaft der U9 des VfB Hohenems

Ab dem Jahr 2019 übernimmt die MIA Systems die Patenschaft der U9 des VfB Hohenems. Es freut uns riesig, dass wir dem VfB im Bereich der Nachwuchsförderung unter die Arme greifen können. Ein großer Dank geht dabei an die ehrenamtlichen Trainerinnen und Trainer, die den Kindern spielerisch den Ballsport näher bringen. Zum Start unserer Patenschaft überreichte Ulrike Fehr allen Kindern der Bambini- und Kindergruppe im Alter zwischen 4 und 7 ein MIA Fanpackage (Turnbeutel, Ball und „Torjäger“ T-Shirt). Wir wünschen allen Kindern weiterhin viel Spaß beim Training und tolle Erfolge in ihrer noch jungen Karriere.

MIA realisiert „Hands-Free Picking“ mit ProGlove

„Mark“ heißt der intelligente Handschuh des innovativen Münchner Start-Up Unternehmens ProGlove, der das Arbeiten schneller, sicherer und ergonomischer macht. Der Handschuh mit eingebauten Sensoren und Scanner passt sich der natürlichen Handbewegung des Arbeiters perfekt an und ermöglich somit ein „Hands-Free Picking“. Der Arbeiter kann sich dadurch den Griff zur Scanpistole sparen, beidhändig arbeiten und bekommt gleichzeitig ein direktes Feedback: der ProGlove-Handschuh verfügt nämlich über ein akustisches, haptisches und optisches Signal.

LogiMAT – Danke für euren Besuch!

Eine erfolgreiche LogiMAT neigt sich dem Ende zu. Wir blicken auf interessante Gespräche zurück und das MIA Messe-Team möchte sich bei allen Besuchern recht herzlich bedanken. Ein ganz besonderer Dank gilt unserem Partner Servus, der uns seinen Transportroboter für den Gummibärentransport zur Verfügung gestellt hat. Er hat uns die letzten drei Tage versüßt.

Am Ende gab es für das Servus-Team noch eine Live Präsentation von unseren Messe-Highlight – dem MIA Monitor.

MIA Monitor live auf der LogiMAT

Vom 13. bis zum 15.03.2018 präsentieren wir im Zuge der LogiMAT unser jüngstes MIA Baby. Beim MIA Monitor handelt es sich um ein interaktives Dashboard – optimiert für Touchscreens. MIA Monitor visualisiert Kennzahlen, Live Videos und ein 24 Stunden Monitoring. Werfen Sie als Erster einen Blick auf unseren Nachwuchs und besuchen uns in Halle 10 / Stand B75. Wir freuen uns!

Zukünftige Herausforderungen an ein Warehouse Management System

Ein Lagerverwaltungssystem beschreibt im Kern ein System zur Verwaltung von Lagerorten und Beständen. Das Warehouse Management System oder kurz WMS bezeichnet im allgemeinen Sprachgebrauch dagegen die Steuerung, Kontrolle und Optimierung komplexer Warenflüsse der Intralogistik. Neben den elementaren Funktionen wie die Lagerplatz- und Mengenverwaltung sowie die Steuerung der Warenflüsse, gehören auch umfangreiche Methoden zur Kontrolle des System- oder Anlagenstatus sowie eine Auswahl an Optimierungsstrategien zum Leistungsumfang.

Positionierung durch Differenzierung

Im Herbst 2017 fand im Zuge des Logistik-Forum Bodensee eine Podiumsdiskussion zum Thema „Positionierung durch Differenzierung“ statt. Führende Experten aus der Wirtschaft diskutierten über dieses Thema und die Zukunft der Logistik. Geschäftsführer Alexander Fehr war als IT-Experte eingeladen.

03_Logistikforum_2017

„Um für unsere Kunden den relevanten Unterschied zu schaffen, braucht es flexible und skalierbare Systeme. Der Online Handel zeigt uns, wie wichtig für uns in den kommenden Jahren die Automatisierung wird. Die Kunden verlangen Same Day Delivery. Was ich heute bestelle, möchte ich auch heute noch geliefert bekommen. Für die Logistik und die IT-Systeme ist dies eine enorme Herausforderung. Dies lässt sich auch nicht durch Standard-Lösungen realisieren, weil die Anforderungen der Kunden komplett unterschiedlich sind. Es braucht flexible und maßgeschneiderte Systeme, die perfekt aufeinander abgestimmt sind. Die logistischen Prozesse müssen automatisiert werden, damit Verschwendung vermieden und die Durchlaufzeit verkürzt wird. Dabei ist die Digitalisierung die Voraussetzung für die Automatisierung.“, so Alexander Fehr.

Bildquelle: VNL Logistik-Forum Bodensee

Rosenberger Hochfrequenztechnik

Die Firma Rosenberger Hochfrequenztechnik ist ein Familienunternehmen und ein führender Hersteller von Verbindungslösungen in der Hochfrequenz- und Fiber-Optik-Technologie und beschäftigt weltweit ca. 7.500 Mitarbeiter. Zu den Kunden zählen namhafte Unternehmen aus Mobil- und Telekommunikation, Datentechnik, Medizinelektronik, industrielle Messtechnik, Automobil-Elektronik und Elektromobilität.